Wähle hier deinen
Standort aus!

Du bist bei Dave B. in Berlin, ändern?

Wo soll es hingehen?

NEUES AUS DEM DAVE B.

Lasst Euch inspirieren und kommt vorbei!
August 2018

REZEPT: VEGANE SOMMERPASTA

„Du isst vegan? Wirst du denn auch richtig satt?“, diese Frage muss so mancher Fan der rein pflanzlichen Ernährung häufig beantworten. Ganz unberechtigt ist sie nicht, schließlich haben unverarbeitete Lebensmittel und frische Rohkost weniger Kalorien und einen höheren Wassergehalt als so manch tierische Zutat. Wir möchten euch deshalb ein veganes Vollwertrezept vorstellen, dass nicht nur gute Laune macht, sondern definitiv auch satt! 

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

Für die Pasta: 200 g Vollkornpasta, 4 EL veganer Ricotta (aus Cashewkernen und veganen Fermentationskulturen), 10 Oliven, 6 halbierte Cherrytomaten, etwas Rucola.
Für das Pesto: 1 Bund Basilikum, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Rucola, abgezupfte Blätter von 6 Stangen Minze, 30 g geröstete Mandeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika 

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten für das Pesto mit dem Olivenöl mischen, mit den Gewürzen abschmecken und im Mixer zerkleinern.

Die Nudeln in Salzwasser al dente garen. Oliven und Cherrytomaten in Olivenöl anbraten. Die Nudeln abgießen und dazugeben.

Kleiner Tipp: Gebt ein wenig Nudelwasser als Ersatzbrühe dazu und lasst es in der Pfanne einkochen. Anschließend 1-2 EL von dem Pesto dazugeben und Ricotta einrühren. Der Ricotta sollte die Brühe komplett binden, so dass die Soße an den Nudeln haften bleibt.

Den frischen Rucola zu der Pasta geben, kurz durchschwenken und alles auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!